Soforthilfe Videokurs gegen Agoraphobie und Panikattacken

Soforthilfe-Videokurs gegen Angststörungen

Klaus Bernhardt, der zweifache Spiegel-Bestsellerautor und Leiter des Instituts für moderne Psychotherapie, erklärt Ihnen in diesem Sofort-Hilfe Videokurs einfach und nachvollziehbar, wie Angststörungen entstehen und wie auch Sie endlich angstfrei werden können. Mit Hilfe leicht anzuwendender Mental-Techniken, die mittlerweile unter dem Begriff „Bernhardt-Methode“ weltweit bekannt sind, können auch Sie die neusten Erkenntnisse der Hirnforschung nutzen, um Angst und Panik sofort deutlich zu reduzieren und mit der Zeit sogar vollständig zu überwinden.

Wie kann der Online-Videokurs mir helfen und welche Angst-Themen behandelt er?

Unser Online-Videokurs „Endlich angstfrei!“ ist eine leicht nachzuvollziehende, logisch aufgebaute Schritt-für-Schritt-Anleitung, die in 4 Stufen unterteilt ist. Um eine schnellstmögliche Reduzierung der Angst zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, den Kurs vollständig und in der richtigen Reihenfolge anzusehen.

Teil 1:  ANGSTSTÖRUNGEN VERSTEHEN

Hier lernen Sie, wie Angststörungen wirklich entstehen und welche Auslöser Ihr Arzt möglicherweise übersehen hat. Dieser Aspekt ist besonders wichtig, denn nicht selten steckt hinter einer Angststörung nicht nur einer, sondern gleich mehrere Auslöser, die sich gegenseitig beeinflussen.

Teil 2: ANGSTSTÖRUNGEN STOPPEN

Hier lernen Sie eine ganze Reihe von Angst-Stopp-Techniken kennen, die wirklich funktionieren. Vergessen Sie Atemtechniken, Ablenkung oder progressive Muskelentspannung! Dank der modernen Hirnforschung gibt es heute wesentliche effektivere Methoden, um Ängste, Schwindel oder auch Derealisations- und Depersonalisationsstörungen zu stoppen.

Teil 3: ANGST-VERKNÜPFUNGEN IM GEHIRN UMGROGRAMMIEREN

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Gehirn im wahrsten Sinn des Wortes „umprogrammieren“ können, so dass automatisiert ablaufende Ängste schon bald der Vergangenheit angehören. Mit Hilfe der sogenannten 10-Satz-Methode erreichen Sie oft schon nach wenigen Tagen eine deutliche Reduzierung Ihres Angstempfindens. Je länger Sie die Methode anwenden, umso seltener werden Sie mit Angstattacken zu kämpfen haben, bis diese schließlich ganz verschwinden.

Teil 4: ANWENDUNGSBEISPIELE & SONDERFÄLLE

Im vierten Teil geht es dann um ganz konkrete Anwendungsbeispiele für die bereits erlernten Mental-Techniken. Egal ob Sie unter einer generalisierten Angststörung, einer Agoraphobie (mit oder ohne Panikattacken) oder Hypochondrie leiden, für nahezu jede Angsterkrankung finden Sie Tipps und Beispiele, wie Sie konkret vorgehen können. Das gilt selbstverständlich auch für Emetophobiesoziale Phobie und posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS).

BONUS-VIDEO

Am Ende des Videokurses gibt es noch eine besondere Folge für Angehörige und Freunde von Angstpatienten. Dieses Video sorgt dafür, dass die Menschen in Ihrer Nähe Sie künftig noch besser dabei unterstützen können, Ihren Weg in ein schönes und angstfreies Leben zu finden.

Weitere Themen, die ebenfalls im Videokurs behandelt werden:

Fehler in der Angstbekämpfung, von denen Sie wahrscheinlich gar nicht wissen, dass Sie diese regelmäßig machen.

Wie Sie ständiges Grübeln endlich in den Griff bekommen.

Warum das eigentlich harmlose Roemheld-Syndrom häufig als Angststörung fehldiagnostiziert wird.

Vorsicht! Diese gängigen Medikamente können Angst und Panik auslösen.

Endlich angstfrei! So vermeiden Sie zuverlässig Rückfälle.

So stoppen Sie Schwindel-Attacken binnen Sekunden.

Wo machen Antidepressiva und Tranquilizer Sinn und wo schaden sie eher?

Was tun bei Problemen mit Herzschlag, Atmung oder Schlaf?

Wie es Ihnen zukünftig leicht fällt, auch mal NEIN zu sagen.

Was tun bei Angst vor einer Corona-Infektion?

Teil 1: ANGSTSTÖRUNGEN VERSTEHEN
Das steckt wirklich hinter Ihrer Angst und warum helfen herkömmliche Therapien so selten

Folge 1: Drei wichtige Fakten über Angststörungen und Panikattacken, die Ihnen Ärzte oft verschweigen.

Folge 2: Wie sie diesen Kurs anwenden sollten, um schnellstmöglich erste Erfolge zu erzielen.

Folge 3: Die 3 wichtigsten Ursachen von Agoraphobie, Panikattacken und generalisierten Angststörungen.

Folge 4: Warnsignale erkennen und richtig einstufen.

Folge 5: Neurotransmitter: Die mächtigen Handlanger unserer Psyche.

Folge 6: Der ständige Kampf zwischen Bauchgefühl und bewusstem Verstand.

Folge 7: Bluthochdruck: Das sollten Sie jetzt wissen!

Folge 8: Ist Herzrasen gefährlich?

Folge 9: Was tun, wenn Ängste durch Medikamente oder andere Substanzen ausgelöst wurden?

Folge 10: So stoppen Sie Ängste, die durch Schilddrüsenmedikamente ausgelöst wurden.

Folge 11: Antidepressiva und Tranquilizer gegen Ängste, eine wirklich schlechte Idee!

Folge 12: Was tun, wenn Agoraphobie und Panik durch Ihr Umfeld ausgelöst wurden?

Folge 13: Die Macht falscher Glaubenssätze.

Folge 14: Zeit für eine ehrliche Bilanz.

Folge 15: Erstellen Sie Ihre Selbst-Liebe-Liste.

Folge 16: Überraschende Einsichten: Die Auswertung Ihrer Selbst-Liebe-Liste.

Folge 17: Die zwei Ebenen einer erfolgreichen Angsttherapie.

 

Teil 2: ANGSTSTÖRUNGEN STOPPEN
So lassen sich Ängste binnen Sekunden stoppen

Folge 18: So schalten Sie Dreh- und Schwankschwindel aus.

Folge 19: So schalten Sie diffusen Schwindel aus.

Folge 20: So stoppen Sie ständiges Grübeln.

Folge 21: Die visuellen Schiebetechnik – eine weitere Geheimwaffe gegen Angst und Panik.

Folge 22: Die auditive Schiebetechnik, ideal für alle, die viel mit sich selbst sprechen.

Folge 23: Die Zoom-Technik, Angst-Stopp-Technik und neuronale Neuvernetzung in einem.

Folge 24: Die Pitching-Technik – Effektive Angst-Stopp-Techniken können auch witzig sein.

Folge 25: Höhenangst mit der Slowmotion-Technik ausschalten.

Folge 26: Mit Fremdsprachen und Dialekten Ängste stoppen.

Folge 27: Hörbücher gegen auditiv ausgelöste Ängste nutzen.

 

Teil 3: ANGST-VERKNÜPFUNGEN IM GEHIRN UMGROGRAMMIEREN
So machen Sie Ihr Gehirn immun gegenüber unbegründeter Angst 

Folge 28: So funktioniert die 10-Satz-Methode.

Folge 29: Die 10-Satz-Methode anhand eines konkreten Beispiels erklärt.

Folge 30: Ideen für die 10-Satz-Methode.

Folge 31: Die Angst davor, eine falsche Entscheidung zu treffen.

Folge 32: Drei Tipps für Menschen, die Angst vor falschen Entscheidungen haben.

Folge 33: Warum es entscheidend ist, mit wem Sie Ihre Zeit verbringen.

Folge 34: Übertriebenes Verantwortungsgefühl und das Fehlen großer Ziele.

Folge 35: Beruf oder Berufung?

Folge 36: Wann bilden sich falsche Gehirn-Automatismen zurück?

Folge 37: Wann kann ich mit der 10-Satz-Methode aufhören?

Folge 38: So können Sie die Angst vor Veränderung überwinden und dadurch sogar Ihren Traumpartner finden.

 

Teil 4: ANWENDUNGSBEISPIELE & SONDERFÄLLE
Konkrete Tipps und Tricks, mit denen Sie nahezu jede Form der Angststörung überwinden können

Folge 39: Hypochondrie – So überwinden Sie Ihre Angst vor Krankheiten.

Folge 40: Emetophobie – So überwinden Sie Ihre Angst vor dem Erbrechen.

Folge 41: Derealisation und Depersonalisation: Schnelle Hilfe mit der Handschuh-Technik.

Folge 42: Was tun bei Problemen mit Herzschlag, Atmung oder Schlaf?

Folge 43: PTBS – Was tun bei posttraumatischen Belastungsstörungen?

Folge 44: Soziale Phobie – So überwinden Sie die Angst vor anderen Menschen und deren Meinung.

Folge 45: So vermeiden Sie zuverlässig Rückfälle.

Folge 46: NEIN sagen kann man lernen!

Folge 47: Keine inneren Bilder oder Dialoge: Angst wirklich nur ein Gefühl?

Folge 48: Während der 10-Satz- Methode drängen sich negative Gedanken auf. Was tun?

Folge 49: Wie und wann übt man die Angst-Stopp-Techniken?

Folge 50: So stoppt man fast alle körperlichen Symptome der Angst

Folge 51: Was tun bei Angst vor Corona?

Folge 52: Benutzen Sie Ihr Gehirn wie Google!

 

BONUS-VIDEO

Folge 53: Video für Angehörige und Freunde von Angstpatienten

52 Folgen mit fast 7 Stunden Videomaterial

Plus Bonus-Video für Angehörige von Angstpatienten.

Kein Risiko: In Deutschland wird diese Methode seit über 4 Jahren erfolgreich eingesetzt und hat bereits Tausenden von Menschen dabei geholfen, wieder ein Leben ohne Angst oder Panik zu führen. Zusätzlich geben wir Ihnen eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn der Kurs bei Ihnen nicht den gewünschten Effekt hat. Profitieren Sie jetzt zusätzlich von unserem Corona-Spezial-Tarif und erwerben Sie Ihren Online-Videokurs noch heute mit 50% Rabatt.

Qualitätssiegel - 60 Tage Geld zurück Garantie

Unser Corona-Spezial-Tarif

Regulärer Preis: 139 €

Jetzt für kurze Zeit
nur: 69 €

Kundenbewertungen - Bild von verschiedenen Personen, zusammengefasst

Das sagen Nutzer unseres Videokurses:

Vor einiger Zeit haben wir Käufer unseres Videokurses gefragt, ob Sie bereit wären, über ihre Erfahrungen mit unserem Online-Videokurs zu berichten. Die Vielzahl der positiven Rückmeldungen hat uns sehr gefreut und eine kleine Auswahl der Erfahrungsberichte finden Sie hier:

„Als ich gebeten wurde, meine Meinung zu diesem Online-Videokurs zu äußern, habe ich keine Sekunde gezögert. Selten hat mir etwas so schnell und nachhaltig geholfen, wie diese Videos. Ich schau mir immer mal wieder eine der Folgen an und ich kann förmlich spüren, wie sehr dieser Therapeut alles dafür gibt, um Menschen mit Ängsten wieder ein schönes Leben zu ermöglichen. Bei mir hat das hervorragend geklappt und deshalb bin ich überaus dankbar dafür, diesen Kurs entdeckt zu haben.“

Erika S.
Berlin

„Wir haben den Kurs für unsere jüngste Tochter gekauft, die plötzlich unter unerklärlichen Ängsten litt. Vor allem die Zoom-Technik hat ihr gut geholfen, so dass es ihr schnell wieder besser ging. Für die 10-Satz-Methode fehlt ihr manchmal noch die Ausdauer, aber sobald sie diese länger als drei Tage macht, merken wir auch hier einen deutlichen Unterschied. Anschließend ist sie immer wesentlich fröhlicher und selbstsicherer, insofern sind wir sehr dankbar, dass eine Therapeutin uns diesen Online-Kurs empfohlen hat.“

Frank W.
Kassel

„Ich liebe diesen Videokurs. Die Arbeit damit ist so komplett anders als das, was ich mal bei einer anderen Therapie erlebt habe. Dort war ich jedes Mal nach dem Termin schlechter drauf als vorher. Aber beim Videokurs reicht oft schon eine Folge, dass es mir deutlich besser geht. Zudem bekommt man viele Tipps und Handlungsanweisungen, die man sofort umsetzen kann und die echt was bringen.“

Stefan K.
München

„Besser als jede Therapie. Man merkt richtig, wie das Gehirn anfängt, in bestimmten Situationen anders zu reagieren. Megaschade, dass diese Methode noch nicht bekannter ist.“

Murat Ö.
Berlin

„Ich hatte das große Glück, dass ich den Kurs sehr früh entdeckt habe. Bevor ich begonnen habe, damit zu arbeiten, hatte ich 4 oder 5 Panikattacken. Ganz anders als eine Freundin, die seit Jahren täglich damit zu kämpfen hat. Schon nach wenigen Tagen merkte ich die positive Wirkung dieser Methode und auch Panikattacken sind seither nicht mehr aufgetreten. Ich hoffe sehr, dass meine Freundin auch bald anfängt, mit dieser Methode zu arbeiten. Die Tabletten, die sie seit Jahren schluckt, bringen nichts, außer dass sie total zugenommen hat, worunter sie echt leidet. Noch weigert sie sich zu glauben, dass eine so einfache Methode auch ihr helfen kann, aber ich bleibe dran.“

Simone H.
Köln

„Ich habe das Buch von Klaus Bernhardt entdeckt, als es vor zwei Jahren ganz oben in der Bestsellerliste stand. Auch damals hatte ich schon das Gefühl, dass die Techniken zwar gut sind, aber ich konnte sie trotzdem irgendwie nicht richtig anwenden. Beim Videokurs, den ich mir dann später besorgt habe, war das anders. Dadurch habe ich sofort verstanden, wie ich die einzelnen Techniken anwenden kann. Seither geht es mir richtig gut und kann auch wieder alles machen.“

Carmen T.
Münster

„Meine Therapeutin hat mich auf den Videokurs aufmerksam gemacht. Sie arbeitet selbst nach der Bernhardt-Methode und konnte mir schon in unserer ersten Sitzung viele wertvolle Tipps geben. Der Videokurs ist eine gute Ergänzung für mich, denn er ist voll von wertvollen Tipps, die mein Leben bereits positiv verändert haben.“

Emily G.
Dresden

„Dieser Kurs hat mein Leben verändert. Er hat mir nicht nur die Angst genommen, sondern mir auch klar gemacht, warum meine Psyche so oft mit Angst und Panik reagiert hat. Die Infos in den Videos sind so viel mehr, als nur Tipps für Angstpatienten. Wenn man sich auf die Tests und Gedankenexperimente einlässt, ist der Effekt einfach unbeschreiblich.“

Hans-Peter M.
Hamburg

Etwas Wichtiges noch zum Schluss:

Psychische Gesundheit ist ein essentieller Bestandteil eines guten Lebens und es gibt keinen Lebensbereich, der nicht davon betroffen wäre. Deshalb sollte man seine seelischen Bedürfnisse niemals ignorieren, delegieren oder sonst irgendwie vernachlässigen.

Gut möglich, dass Sie auf Grund Ihrer bisherigen Erfahrungen glauben, dass es keine wirkungsvollen Techniken gegen Angst und Panik gibt und Sie sich deshalb mit Ihrer Angststörung „arrangieren“ müssten. Doch glauben Sie mir, das stimmt nicht! Das positive Feedback, dass wir seit Jahren von unseren Klienten bekommen, bestätigt uns, dass niemand seiner Angststörung hilflos ausgeliefert ist. Mit der Bernhardt-Methode und ein klein wenig Geduld können auch Sie es schaffen, sich ein für allemal von Ihrer Angst zu befreien. Warten Sie nicht länger! Jeder weitere Tag in Angst und Panik ist ein verlorener Tag, den Sie nicht das angstfreie Leben führen können, dass schon längst auf Sie wartet.

Wenige Minuten nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten von uns.
Damit können Sie sofort loslegen und aktiv etwas gegen Ihre Angststörung unternehmen.

Qualitätssiegel - 60 Tage Geld zurück Garantie