Über Klaus Bernhardt

Heilpraktiker für Psychotherapie Medizin- und Wissenschaftsjournalist Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement AFNB

Generalisierte Angststörung loswerden

2018-11-06T11:17:23+00:00

Generalisierte Angststörung: Was steckt wirklich dahinter?Von einer generalisierten Angststörung sprechen wir immer dann, wenn Menschen sich länger als 6 Monate wegen jeder Kleinigkeit übermäßige Sorgen machen und deshalb ständig unter Anspannung stehen. Dabei zeigen sie häufig die selben körperlichen Symptome wie Menschen, bei denen eine Angst-oder Panikstörung diagnostiziert wurde, nur eben mit dem Unterschied, dass diese Symptome nicht nur ab und an kommen, sondern bereits seit einem halbes Jahr konstant vorhanden sind.Panikattacke oder generalisierte Angststörung, die Symptome sind identisch!Schwindel, Einschlafstörungen, die Angst verrückt zu werden oder zu sterben, Herzrasen, Druck im Brustbereich oder im Magen, Schweißausbrüche oder Kälteschauer, Kribbeln in Armen oder Beinen, Muskelzittern, Verspannungen und Konzentrationsschwierigkeiten, all diese Symptome können sowohl bei einer Panikattacke, als auch bei einer generalisierten Angststörung auftreten.

Generalisierte Angststörung loswerden2018-11-06T11:17:23+00:00

Über zwölf Millionen Deutsche leiden unter einer Angststörung

2018-11-06T11:17:24+00:00

Die Angst taucht überraschend auf und äußert sich in Atemnot, Herzrasen, Hitzewallungen, Schwindel und Todesangst. Über zwölf Millionen Menschen leiden allein in Deutschland an der so genannten Agoraphobie, rechnet Experte und Therapeut Klaus Bernhardt die verfügbaren validen Daten hoch. Diese sind wohl auch aufgrund der komplizierten und unspezifischen Diagnostik rar und stammen u.a. aus der Gesundheits-Berichterstattung des Bundes der Jahre 2004 und 2006. 15,3 Prozent der Bevölkerung sind den Zahlen nach betroffen. Man darf also durchaus von einer Volkskrankheit sprechen. Demnach landet rund jeder sechste Erwachsene hierzulande wegen krankhafter Angst beim Arzt.

Über zwölf Millionen Deutsche leiden unter einer Angststörung2018-11-06T11:17:24+00:00

Bei Bluthochdruck sind Betablocker oft unnötig

2018-11-06T11:17:26+00:00

Die Macht der Psyche zu unterschätzen und psychosomatische Erkrankungen so zu behandeln, als wären es echte körperliche Beschwerden, ist leider ein häufig gemachter Fehler. Es lassen sich heute tatsächlich [...]

Bei Bluthochdruck sind Betablocker oft unnötig2018-11-06T11:17:26+00:00
Diese Webseite verwendet Cookies zur Anaylse von Websitezugriffen / Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.
OK